Menschenkette gegen Braunkohle

Media

Am 14. Juni 2014 haben wir von 10:00 bis 17:00 Uhr vor dem Finanzamt in Bayreuth nach Menschen gesucht, die gemeinsam mit uns in die Lausitz fahren, um dort die Anti-Kohle-Kette zu bilden.

Worum geht es?

Mitten in Europa drohen Klimaschutz und Energiewende am Profitstreben zweier Konzerne zu scheitern.

In der deutsch-polnischen Lausitz wollen der schwedische Vattenfall-Konzern und der polnische Staatskonzern PGE in den nächsten Jahrzehnten hunderte Millionen Tonnen Braunkohle abbauen. Mehr als 6000 Menschen müssten dafür ihre Heimat verlassen, knapp 20 Dörfer würden für immer ausradiert.

Tausende Menschen werden deshalb am 23. August friedlich mit einer grenzüberschreitenden internationalen Menschenkette gegen neue Braunkohletagebaue protestieren.

Werde Teil des Protestes – unterstütze gemeinsam mit uns die Anti-Kohle-Kette in der Lausitz!

Greenpeace Bayreuth organisiert einen Bus zur Menschenkette!